Osteopathie

Im Idealfall sind alle Gewebe unseres Körpers harmonisch miteinander verbunden. Werden Bewegungen einzelner Körperstrukturen wie Knochen, Muskeln, Sehnen oder auch Organen eingeschränkt, kann es zu Störungen, Schmerz und Beschwerden kommen.



Die lebensnotwendige Bewegungsfähigkeit und Harmonie des Körpers zu bewahren oder wiederherzustellen, ist das Ziel der Osteopathie. 

Begründet wurde die Osteopathie von dem amerikanischem Arzt Andrew Taylor Still.

Unser Körper ist eine Einheit.